Nationalpark-Gemeinde Leisel (Nationalpark Hunsrück-Hochwald)

Charakterstark

Momente

Newsletter

leiseler-fruehling

Nahe Zeitung vom Dienstag, 29. Mai 2018

Hochkarätiges Quartett gibt sich beim Jazzfrühschoppen die Ehre
Auftritt Berufsmusiker spielen unter den Kastanien

Der TuS Leisel veranstaltet am Sonntag, 3. Juni, seinen ersten Jazzfrühschoppen am Gemeinschaftshaus. Die vierköpfige Formation Saar-Neckar-Jazz4tett (SNJ), die aus Berufsmusikern aus dem Saarland und dem Saar-Neckar-Raum besteht, wird die Zuhörer unter den Kastanien der früheren Schule live unterhalten. Das Ensemble setzt sich aus Wolfgang Wehner, Achim Schneider, Jochen Lauer und Rainer Dettling zusammen.

Wolfgang Wehner übernimmt im SNJ-Quartett mit seiner Violine die Melodiestimme. Achim Schneider ist als Pianist und Musical Director im Bereich Jazz und Musical seit Jahren am saarländischen Staatstheater und anderen deutschen Häusern tätig. Der Multiinstrumentalist (Klavier, Cello, Bass und Trompete) ist Mitglied zahlreicher Projekte, unter anderem als Trompeter in der Guildo-Horn-Band.

Jochen Lauer ist ein musikalisch sehr flexibler und in der saarländischen Musikszene sehr gefragter Bassist und Instrumentalpädagoge für Bass und Gitarre, ständiger Bassist in der Band von Musik und Theater Saar sowie auch im saarländischen Staatstheater. Rainer Dettling ist erster Schlagzeuger im Capitol-Theater Mannheim und absolvierte ein Jazzstudium an der Frankfurter Musikwerkstatt. Er spielte an der Seite von Xavier Naidoo, Max Giesinger, Daniel Kübelböck und vielen anderen. Als Dozent ist er privat und an Musikschulen tätig und leitet Workshops.

Zusammen werden die vier Musiker in dieser Formation ein unterhaltsames Jazzprogramm bieten. Garniert wird der Musikgenuss mit Wein und anderen Getränken sowie regionalen Köstlichkeiten. Beginn ist um 11 Uhr. Für die Musiker wird von den Zuhörern ein Unkostenbeitrag von 5 Euro erhoben, teilt der Verein mit.

Nahe Zeitung vom Dienstag, 29. Mai 2018